Compliance ist das Schlagwort für jede Unternehmensleitung

Gestalten Sie eine sichere Umgebung für Ihr Unternehmen

Gemeinsam können wir die personenbezogenen Daten und somit die Privatsphäre Ihrer Kunden und Mitarbeitenden optimal schützen.

Datenschutz und Datensicherheit

Personenbezogene Daten in den falschen Händen führen unweigerlich zu Eingriffen
in die Privatsphäre.
Sie müssen diese Persönlichkeitsrechte eines jeden Individuums schützen, indem Sie der
Verantwortlichkeit dieser Daten gerecht werden.

Daten von Betroffenen enthalten Details und Informationen zu Ihren Geschäftspartnern,
Ihren Beschäftigten und anderen Dritten – zu jeder natürlichen Person.

Durch eine hohe Qualität des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen können Sie sich von
Wettbewerbern abheben, da Sie für die Menschen Ihres Geschäftsalltags ein vertrauenswürdiges und sicheres Umfeld schaffen.  


Anforderungen an den Datenschutz

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU, das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und jeweils individuelle Datenschutzgesetze der Bundesländer regeln in Deutschland den Umgang mit personenbezogenen Daten auf gesetzlicher Ebene.
Ein wichtiges Mittel zur Transparenz der Datenverarbeitung sind die Informationspflichten an die Betroffenen. Nicht nur die Homepage erfordert eine Datenschutzinformation, auch für andere Personengruppen gilt: rechtzeitige und umfassende Information zur Datenverarbeitung. Sonst kann es auch schon in diesem Fall schnell zu einer Sanktion führen.

Nicht nur informiert werden muß über die Datenverarbeitung. Auch ist eine unternehmensinterne Regelung erforderlich, die über Rechte und Pflichten informiert. Jeder Mitarbeiter, vom Chef bis zum Pförtner, alle sind in Ihrem Arbeitsumfeld an die datenschutzkonformen Handlungsempfehlungen gebunden, die zuvor geregelt wurden und in der mindestens jährlichen Unterweisung für alle Beschäftigten oder in einer anderen Schulung mitgeteilt wurden. Dies ist regelbar über Firmen-Leitlinien oder z.B. auch Betriebsvereinbarungen.

Je nach Unternehmensziel und Art der entwickelten Produkte sind Maßgaben wie „Privacy by Design“ oder „Privacy by Default“ dringend zu beachten und erfordern oft mehrschichtig im Unternehmen die Mitarbeiter heraus.

Der im Datenschutz kleinere Teil der Datensicherheit wird in den technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOMs) sichtbar. Dabei ist dieser nicht nur von der IT geprägt. Die Technik beginnt beim Eingangstor, der Eingangstür, Schließsystemen, Alarmanlagen und kommt abschließend bei der Passwortregelung für jeden einzelnen Mitarbeiter an. Dennoch hört die Sicherheit nicht bei der firmenweiten Berechtigungsregelung für IT-Systeme auf, auch die Datenvernichtung in Papier- bzw. Aktenform sind relevante Aspekte.

Durch immer weiter fortschreitende technische Neuerungen und die damit einhergehende Digitalisierung wird der Schutz von Daten immer komplexer.

Heutzutage werden mit personenbezogenen Daten Milliardengeschäfte betrieben. Mit dem steigenden Wert der Daten, wollen wir vermehrt wissen, was mit unseren Daten passiert und wer Zugriff auf sie hat. Je sensibler die Daten sind, um die es geht, desto kritischer stehen wir ihrer Weitergabe und Verarbeitung gegenüber.

Datenschutz und Datensicherheit wie finde ich einen guten Datenschutzbeauftragten? externer Datenschutz personenbezogene Daten offene Hand

Warum muss ich den Schutz personenbezogener Daten regeln?

Bei mir ist doch nichts Wichtiges gespeichert! Man könnte meinen, dass es ausreicht voreingestellte Datenschutzrichtlinien zu bestätigen und man sich nicht weiter um den Schutz personenbezogener Daten kümmern muss. Jedoch decken diese Regelungen nur das Mindeste ab. Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass jeder sich dringend Gedanken zum Datenschutz machen sollte. Gerade Führungskräfte sind in der Verantwortung den Schutz von Daten sinnvoll in die internen Entwicklungsprozesse des Unternehmens einzubinden. Außerdem sollte bei Mitarbeitenden ein Bewusstsein für die Relevanz von Datenschutz geschaffen werden.


Wie wird der Datenschutz implementiert?

Step By Step zum Datenschutz

Unser Vorgehen mit Ihnen – von der gemeinsamen Absprache, dem Regeln der Rahmenbedingungen bis zur finalen Fassung eines Datenschutzhandbuchs, für einen strukturierten Ablauf mit Ihrer Zusammenarbeit.

1. Start mit gemeinsamer Orientierung

Definition der Kontakte, Kommunikationswege. Durchsprache der Vorgehensweise
und Festlegung der folgenden Schritte

2. Außenwirkung

Bestimmung und Formulierung der Informationspflichten,
erste Prozess-Anpassungen für die Sicht von Außen

3. Datenschutz-Leitlinien

Definition der Leitlinien zum Umgang mit
datenschutzrelevanten Arbeitsprozessen

4. Verschwiegenheit

Prüfung der Verschwiegenheitspflichten und Ergänzungen wo nötig

5. Schulung der Mitarbeitenden

Planung und Durchführung der jährlichen/anlassbezogenen
Schulung der Mitarbeitenden

6. Verarbeitungsverzeichnis

Beschreibung wie personenbezogene Daten
im Unternehmen verarbeitet werden

7. Auftragsverarbeitung

Wo und durch wen werden von Dritten personenbezogene
Daten verarbeitet? Eine Prüfung der abgeschlossenen Verträge
und möglicherweise Ergänzung derselben.

8. Betroffenenrechte

Klärung der Zuständigkeiten & Verfahrensabläufe bei Anfragen
und Sicherstellung der fristgerechten Bearbeitung

9. TOMs

Identifikation & Beschreibung der internen TOMs
(technisch-organisatorische Maßnahmen).

10. Datenpannen

Definition dieses wichtigen Prozesses für eine optimale Reaktionszeit
innerhalb 72h an die zuständige Aufsichtsbehörde.


Externer Datenschutz – Preispakete

Wählen Sie das Angebotspaket aus, das am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihren Anforderungen passt.

Zusätzliche Zeiten:

Nein

Via Telefon-/Videokonferenz:

Ja

Kosten:

Einmalig

Leistungen:

  • Sicherung ihrer Website nach dem neusten Standard
  • Leitfaden
  • Alle relevanten Informationspflichten
  • Umfangreiche Analyse

Zusätzliche Zeiten:

Auf Anfrage

Via Telefon-/Videokonferenz:

Ja

Kosten:

Einmalig Startgebühr + monatliche Pauschale

Leistungen:

+ Erarbeitung & Umsetzung der Maßnahmen

+ Bereitstellung von Datenschutz-Dokumenten & Vorlagen

+ Automatisierter Redaktionsprozess von Datenschutz-Dokumenten

+ Persönlicher Ansprechpartner

+ Fortlaufender Newsletter

+ Zusätzliche Beratungszeit für Grundumfang

Zusätzliche Zeiten:

Auf Anfrage

Via Telefon-/Videokonferenz:

Ja

Kosten:

Einmalig Startgebühr + monatliche Pauschale

Leistungen:

+ Mitarbeiterschulung inkl. Leitfaden für Mitarbeiter

+ Maßnahmen zur Umsetzung der Vorgaben innerhalb des Betriebs

+ ext. DSB inkl. individueller Rechtsberatung

+ Unterstützung bei Implementierung DSMS (Datenschutz-Management-System) (nach Aufwand)

Zusätzliche Zeiten:

Auf Anfrage

Vor Ort:

Ja

Via Telefon-/Videokonferenz:

Ja

Kosten:

Jährliche Pauschale

Leistungen:

+ Individuelle Betreuung inkl. Aktualisierung und ergänzende Hinweise

+ Vereinbarte Reaktionszeiten

Ihr Ansprechpartner, um Ihr Unternehmen im Bereich Datenschutz auf den neuesten Stand zu bringen.

MaGe Solutions GmbH schafft die positive Veränderung die Sie brauchen